Helmholtz-Wasserstoffcluster in Jülich nimmt Fahrt auf

Der Kapitän ist an Bord. Leibniz-Preisträger Prof. Peter Wasserscheid ist seit November Gründungsdirektor des neuen Instituts für nachhaltige Wasserstoffwirtschaft, kurz INW. Das INW soll sich zum innovativen Kern des Helmholtz-Wasserstoffclusters entwickeln, das mit 860 Millionen Euro durch das Bundesforschungsministerium gefördert werden soll.

Neuromorphe Rechner auf dem Weg zur Anwendung

Hardware und Algorithmen für hocheffiziente Computer nach dem Vorbild des Gehirns entwickeln und damit die Grundlage für neue Wertschöpfung im Rheinischen Revier schaffen. Das vom Forschungszentrum Jülich koordinierte NEUROTEC-Projekt geht in die zweite Förderphase und hat dafür nun 36 Millionen Euro vom Bundesministerium für Bildung und Forschung erhalten.

Jülicher Vortragsabend 2021: Aufzeichnung online

Sie sind jung, klug und wollen die Gesellschaft verändern: Sechs aufstrebende Wissenschaftler:innen standen im Mittelpunkt des diesjährigen Vortragsabends zum Jahresabschluss am Forschungszentrum. Die Aufzeichnung des Vortragsabends finden Sie auf der Veranstaltungswebsite.

Wasser-Monitor für Deutschland geht online

Anhaltende Trockenzeiten und Phasen mit starkem Regen haben in den vergangenen Jahren auch in Deutschland zugenommen. Dürreperioden wie im Sommer 2020 stellen Landwirte und Gärtner vor die Herausforderung, ihre Pflanzen mit ausreichend Wasser zu versorgen. Der Wasser-Monitor des Forschungszentrums Jülich kann hier wichtige Informationen liefern: Unter www.wasser-monitor.de lässt sich auf etwa 600 Meter genau ablesen, ob für Pflanzen genügend Wasser zur Verfügung steht oder Landwirte und Hobbygärtner besser zur Gießkanne greifen.

Blätterfunktion

Die Black-Box öffnen: Wie findet KI Schwachstellen im Stromnetz?

In unserem Stromsystem verursachen alltägliche Schwankungen hohe Kosten für die Verbraucher und Risiken für die Betreiber. Doch was verursacht diese alltäglichen Schwankungen? Drei Jülicher, Kölner und Norweger Wissenschaftler sind dieser Frage mithilfe von Künstlicher Intelligenz (KI) auf den Grund gegangen.