Navigation und Service

Berliner Energietage 2019

Anfang
20.05.2019
Ende
22.05.2017
Veranstaltungsort
Ludwig Erhard Haus Berlin

Vom 20. bis 22. Mai 2019 treffen sich Akteure aus den Bereichen Energie, Bauen und Wohnen auf den Berliner Energietagen, um sich über zentralen Fragen der Energie- und Klimaschutzpolitik auszutauschen. Themen der vom Projektträger Jülich (ptj) organisierten öffentlichen Energietage sind unter anderem die Forschungsförderung in Horizon 2020, der Gebäude-Energie-Wettbewerb Solar Decathlon, innovative Lösungen für den Gebäudebestand und eine nachhaltige Mobilität.

In fast 60 kostenlosen Einzelveranstaltungen können sich Interessierte über die Zukunftsfähigkeit von Gebäuden und Quartieren, die Sektorkopplung unter Einbeziehung der Mobilität und die Digitalisierung im Energiebereich informieren.

Auch die Nationale Kontaktstelle Energie (NKS E) ist mit einer Podiumsdiskussion zur europäischen Projektförderung dabei. Vertreter des BMWi, der Europäischen Kommission und Antragsteller diskutieren die Chancen und Potenziale einer Antragstellung durch Horizon 2020.

Zu den Veranstaltern Berliner Energietage im Ludwig Erhard Haus gehören neben dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) auch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und nukleare Sicherheit (BMUB) und das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) sowie führende Wirtschaftsverbände, Think Tanks und Forschungsinstitutionen.

Anmeldeschluss zu den Energietage ist Montag, der 13. Mai.

Weitere Informationen

Website der Berliner Energietage

Programm und Anmeldung